Wir über uns! Litfass

Segeln nach Terschelling

Nach einjähriger Pause haben wir uns dieses Jahr mal wieder auf die Reise gemacht: eine Gruppe von 20 Azubis starteten am Freitag in Richtung Harlingen, Niederlande. Auf uns wartete die Averechts, ein Plattbodenschiff mit langjähriger Tradition. Nachdem wir unser Schiff bezogen und den Einkauf für das Wochenende erledigt hatten, ging es zum gemeinsamen Abendessen in den Ortskern von Harlingen. Am Samstag sollte das Segeln nun endlich losgehen: Das Wetter hatte glücklicherweise mitgespielt; Sonne und eine ordentliche Brise Wind waren ideale Vorrausetzungen für eine gelungene Seefahrt. Nach fünf Stunden Fahrt, mit vielen Wenden und unterschiedlichen Manövern, kamen wir im Hafen von Terschelling an. Das Wetter war immer noch tadellos. Viele Azubis nutzen die Zeit zu einem Landgang und flanierten durch den Ort. Um 18 Uhr war dann Kochen angesagt. Andreas geübte Köche zauberten dann den Klassiker auf Seefahrten: Spaghetti Bolognese! Für einige Verwöhnte gab es zusätzlich noch Lasagne und Knoblauchbutter mit 1 % Butteranteil. Zum Glück wehte eine steife Brise durch das Schiff, die den Knoblauchgeruch zeitnah vertrieb. Am Abend war dann Chillen an Deck angesagt; einige besuchten noch die eine oder andere Bar im Ort. Am nächsten Tag wurde das Wetter zunehmend ungemütlicher: der Wind wurde stärker und etwas Regen kam auf. Nach dem Frühstück ging es los und wir trotzten  – dank des hervorragenden Skipperteams – allen Widrigkeiten.

Gegen späten Nachmittag kamen alle wohlbehalten in Oldenburg an. Es war ein sehr nettes Wochenende mit einer tollen Gruppe!

Kommentar schreiben