Fantastische Gastgeber in Zielona Gora

Weit ging die Fahrt zum diesjährigen EWE-Fußballturnier: Ziel war das 120000 Einwohner zählende polnische Zielona Gora. Aber diese Fahrt hatte sich im wahrsten Sinne des Wortes gelohnt. Ein fantastisch organisiertes Turnier, ein ganz tolles Ambiente, die freundliche Aufnahme durch die Gastgeber sowie die ausgesprochen schmackhafte und reichhaltige Verpflegung bleiben unserer Mannschaft überaus positiv in Erinnerung. Kurzum: Die Stimmung bei allen Teilnehmenden war ganz hervorragend.

Für unser Team kam zudem auch noch der sportliche Erfolg hinzu. Platz drei war bisher die beste bei einem EWE-Turnier erreichte Platzierung. Und diesen Platz hatte sich die Mannschaft redlich verdient. In allen Turnierspielen blieb sie ungeschlagen und verfehlte im Halbfinale nach dem Unentschieden nach Verlängerung nur durch ein „Shoot out“ gegen SWB (Bremen) das Finale. Im kleinen Finale fielen dann wieder reichlich Tore. Mit 4:1 wurde gegen das gastgebende Team von EWE Polska gewonnen. Die spielerisch ausgezeichnete Leistung während der ganzen Turnierspiele wurde damit schließlich mit Platz 3 belohnt.

Sieger des Turniers wurde die Mannschaft von Bursagaz, die im Finale SWB mit 2:0 Toren bezwang.

Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.