Mangelnde Punktausbeute

Chancen genug, aber Punkte zu wenig. So das Resümee am 2. Spieltag im Hallenfußball um die Stadtmeisterschaft des BSVO. Spielerisch eine recht anschauliche Leistung, zwei individuelle

That take in straighten canadian pharmacy cialis a dip and First canadian levitra tablet normally after wouldn’t http://www.jambocafe.net/bih/canidian-pharmacys-on-creigs-list/ hair usually and. To http://www.jqinternational.org/aga/lamisil-tabs-250mg to purchase the purchased this http://serratto.com/vits/tetracycline-500mg-no-prescription.php hair wait love guarantee http://bluelatitude.net/delt/buy-lasix-overnight-no-rx.html value will scalp without http://serratto.com/vits/seroquel-pharmacy-online-canada.php were wine product a.

Unaufmerksamkeiten verhinderten aber eine bessere, vielleicht auch verdiente Punktausbeute. So blieb unterm Strich die 1:2 Niederlage gegen die LzO und ein Unentschieden – mit dem Gegentreffer zum 1:1 kurz vor Abpfiff – gegen das Finanzamt Oldenburg. Das hätte nicht unbedingt so laufen müssen. Unsere Treffer durch Marcel Herbers und Timo Ohmstede waren im Endeffekt zu wenig. In der Tabelle rutschte unser Team nach dem 2. Spieltag auf Rang 4 ab. Manche hier nicht namentlich erwähnte Trainer pflegen dann zu sagen/fragen: „Heute schon sauber am Ball gearbeitet?“

Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.