Schade!

Die alte Bestmarke hat weiterhin Bestand. Auch gestern konnte der aus dem Jahre 2010 stammende EC-Bahnrekord (149 Pins), gehalten von Christian Jongebloed, nicht geknackt werden. Jedoch kam Kevin Meier der Bestmarke ziemlich nahe. Als Tagessieger verließ er mit einem guten Gefühl und 140 erzielten Pins die Bowlingbahn. Und die anderen „Bowler“? Sie hatten ihren Spass und wollen demnächst wieder voll angreifen. Die magische Zahl lautet weiterhin: 149.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.