Pädagogen räumen ab…

…beim Bowling. Das hätte wohl keiner unserer Bowlingspieler für möglich gehalten: Unsere Pädadogen Anika und Dirk strahlten glanzvoll als Sieger und Tagesbester (Dirk) um die Wette. Warum? Ganz einfach, sie waren an diesem Abend absolut nicht zu schlagen. Da staunten unsere Jugendlichen aber nicht schlecht. Allesamt hatten sie das Nachsehen. 139 Pins von Dirk, das war eine Steilvorlage, die von keinem übertroffen wurde. Bleibt abzuwarten, ob es beim nächsten Bowlingabend eine erfolgreiche Revanche unserer Jugendlichen zu vermelden gibt.

Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.