Knapp verpasst…

…wurde das Finale von unserem Fußballteam (großes Foto oben) beim EWE Konzernturnier am 7. Juli in Oldenburg-Wechloy. Im Halbfinale scheiterte unsere Mannschaft denkbar unglücklich – der Treffer fiel unmittelbar vor dem Abpfiff –  mit 0:1 gegen das türkische Team vom FC Buyer 11. Schade drum! Dennoch war das Turnier ein toller Erfolg. Ein Halbfinale erreicht man schließlich auch nicht alle Tage. Von der Vorrunde (4 Spiele, 4 Siege) über das Viertelfinale (2:0 Sieg gegen die Vertretung von Turcom) bis zum Halbfinale hatte sich unser Team ständig gesteigert und einen überaus ansehnlichen Fußball gespielt. Sieger des hervorragend organisierten Turnieres wurden „Die Netzer“ (Team von EWE NETZ), die im Finale unseren Halbfinalgegner FC Buyer 11 mit 3:2 nach Neunmeterschießen bezwangen. Wir gratulieren von dieser Stelle aus dem Siegerteam „Die Netzer“ und unserem Campusteam, das sich unter 21 teilnehmenden Mannschaften bis ins Halbfinale vorspielen konnte.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

1 Kommentar

  1. Kim Antworten

    Kurzinfo an Cheftrainer Bruns: „Wir – die Ehemaligen – arbeiten an einem Aufhebungsvertrag und sägen an Ihrem Stuhlbein! Des Weiteren sei auf diesem Wege bekanntgegeben, dass ab dem 01. Oktober Kim van Granz als Coach und Spieler in den Startlöchern steht. Vertrag unterzeichnet.“

    An alle Fans: „Kramt all eure Fahnen, Fan-Trikots und Pauken und Trompeten aus, gloreiche Zeiten stehen dem FC EnergieCampus bevor!“

    Gezeichnet,
    Chefcoach 🙂

Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.