Knigge? – Da war doch was!

Ach ja, wer kennt nicht die verzwickten Situationen, in denen man nicht weiß, wohin mit den Händen, wen ich zuerst grüßen muss, wen ich duzen oder siezen darf/soll oder welche Regeln ich beim Essen beachten muss. Im täglichen Umgang untereinander können hier und da noch viele weitere kleine „Fettnäpfchen“ warten, in die man nicht gerne hineinstolpert. Alles halb so schlimm, wenn man einige Grundregeln beherzigt – Knigge eben! So kann ein kleiner Auffrischungskurs hilfreich sein, dieses oder jenes in Erinnerung zu rufen. Das taten unsere Jugendlichen des 1. Ausbildungsjahres mit Feuereifer – sowohl in der Theorie (Foto oben) als auch in der Praxis. Fachkundig angeleitet wurden sie dabei von Frau Ulrike Kerstan.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.