Nicht in Hockenheim, in Bremen dröhnten die Motoren…

…der Karts, als unsere „Rennfahrer“ auf der Piste der zweistöckigen Bahn in Bremen Vollgas gaben. Die Ergebnisse konnten sich durchaus sehen lassen – bei den meisten jedenfalls (Foto oben)! Im 1. Lauf stand Maik Bönsch, im 2. Lauf Michael Grotheer ganz oben auf dem Podest. Maik legte dabei in 49,678 Sek. die beste Rundenzeit aus beiden Läufen auf die Piste.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.