Trotz Niederlage: Freude pur!

Wie passt denn das zusammen? Die EWE Baskets unterliegen in der Euro-Challenge den Telekom Baskets aus Bonn mit 88:92. Und dennoch Freude pur? Aber der Reihe nach und zuerst zu den EWE Baskets. Obwohl im Heimspiel gegen die Konkurrenz aus Bonn unterlegen, haben die Oldenburger die nächste Runde in der Euro-Challenge erreicht. Ein schöner Erfolg für die heimischen Korbjäger. Da gibt es sicher weitere spannende Spiele auf internationalem Parkett. Freude pur – Teil 2: Zwei unserer Jugendlichen konnten ihr Glück kaum fassen. Beim „Shoot Out“ in den Spielpausen sahnten sie so richtig ab. Vor 1920 Zuschauern behielten sie starke Nerven und trafen zielsicher von der Freiwurflinie in den Korb. Marcel Rathjen und Stephan Giesen durften sich zurecht bejubeln lassen und nahmen stolz ihre Preise in Empfang. Wir werden das Gefühl nicht los, beim nächsten Heimspiel der EWE Baskets werden die beiden wieder die EWE Arena aufsuchen. Ein erfolgreicher Abend für die EWE Baskets – trotz Niederlage – und unsere Jugendlichen!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.