Aus im Viertelfinale

Endstation im Viertelfinale: Unser Fußballteam musste hier mit 0:3 gegen die Mannschaft Turkey 1 beim EWE Konzernturnier die Segel streichen. Verdient und ohne reelle Chance auf ein positiveres Ergebnis war damit das Aus besiegelt.

Dabei hatte es in den Gruppenspielen durchaus positive Aspekte und ansehnliche Leistungen gegeben. Nur einmal unterlag unser neuformiertes Team mit 0:2 gegen den späteren Gesamtsieger „Dobbenkicker“. 3 Siege und ein Unentschieden bedeuteten dennoch Platz 2 in der Gruppenphase und damit das Erreichen des Viertelfinales.  23 Teams hatten sich für die diesjährige Konzernmeisterschaft einiges ausgerechnet und Hoffnung auf den Turniersieg gemacht. So gesehen war unser Team auch dieses Jahr wieder gut dabei – auch wenn das Vorjahresergebnis (Platz 3) nicht ganz wiederholt werden konnte.

Ein Lob gebührt abschließend noch den Organisatoren, die wieder ein tolles Konzernturnier auf die Beine gestellt hatten.

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.