Gruselig lecker?

Eindeutig! Unsere jungen Damen aus dem Hauswirtschaftsbereich (Jessica, Johanna und Maike) hatten es sich nicht nehmen lassen,  mit entsprechenden „gruseligen“ Häppchen auf das anstehende Halloween aufmerksam zu machen. Im Nu waren Gruselfinger und -fratzen, schaurige Frikadellen, Knuspergeister und Vampirmuffins verputzt. Zum Abschluss noch ein Hirn aus Pudding. Ein nicht alltägliches Abendbrot bei uns hier im Campus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.