Ausgeträumt …

… ist der Traum der Handball-Damen des VfL Oldenburg auf den Einzug in die Finalrunde um den deutschen Handballpokal. Die Gäste des Thüringer HC gewannen mit 31:28 Toren. Dabei hatten die Oldenburgerinnen so gut begonnen und hatten teilweise 7 Tore Vorsprung. Am Ende verpuffte dann auch die starke Anfeuerung durch die Handballfans des EnergieCampus. Was bleibt ist der Trost, trotz der Niederlage ein tolles und spannendes Spiel in der kleinen EWE Arena gesehen zu haben.

Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.