Wir über uns! Litfass

Abschlussprüfung Hauswirtschaft

Am 10.06.2020 war es wieder so weit. Nele musste die praktische Abschlussprüfung ihrer hauswirtschaftlichen Ausbildung antreten. Und es lief richtig gut.

Die Abschlussprüfung der Hauswirtschafterinnen besteht aus 3 Teilen – 1 theoretische Prüfung und 2 praktische Prüfungen. Eine der praktischen Prüfungen wird im Betrieb abgenommen. Hierfür kommen Prüferinnen in den Betrieb und gucken, wie die Abläufe in der Küche funktionieren. Für diesen Termin müssen 2 Themenvorschläge von der Auszubildenden bei der Prüfungskommission eingereicht werden. Eine Woche vor der Prüfung wird bekannt gegeben, welcher Vorschlag umgesetzt werden soll.

Nele sollte ein „Frühstücksbuffet für die Auszubildenden zur bestandenen Prüfung“ vorbereiten. Hierfür hat sie viele unterschiedliche Kleinigkeiten gezaubert.

  • Ein Brot
  • Eine Brötchensonne
  • Drei unterschiedliche Aufstriche
  • Eine Schoko Bananen Creme
  • Rührei
  • Würstchen
  • Unterschiedliche Aufschnittplatten
  • Crunchy Müsli
  • Vanillejoghurt mit Erdbeersoße
  • Blaubeermuffins
  • Fruchtwasser mit Erdbeere, Himbeere und Zitrone
  • Kaffee

Um  die Speisen ansprechend in Szene zu setzten haben die Auszubildenden aus dem ersten Lehrjahr EBT Nele eine große Kabeltrommel in den Speisesaal gebracht. So konnte sich das Ergebnis wirklich sehen lassen. Und lecker geschmeckt hat es auch. Dieser Meinung waren auch die Prüferinnen!

Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.